Denkanstoß/Freiraum/Stadtentwicklung: Heidelberg

Die Geschichte vom Regenpfeifer

Es war einmal ein kleiner Vogel, ein Flussregenpfeifer, der flog suchend über die Metropolregion Rhein-Neckar. Suchend, weil es Frühling war. Und weil er ganz dringend einen geeigneten Platz für ein Nest brauchte, schließlich war es höchste Zeit, Eindruck auf eine Artgenossin zu machen, damit sie zusammen für Nachwuchs sorgen konnten. Wie viele andere Tiere, so … Weiterlesen

Kinder brauchen Natur – auch in Heidelberg!
Freiraum

Kinder brauchen Natur – auch in Heidelberg!

Naturerfahrungsräume sind wichtig für ein glückliches Leben. Mindestens zwei Basisgüter werden dabei bedient: Der „Einklang mit der Natur“ und die „Entwicklung der Persönlichkeit“ aber auch „Freundschaft“ und „Muße“ kommen nicht zu kurz. Weiterlesen

Tempelhof bleibt frei! Und Heidelberg?
Freiraum

Tempelhof bleibt frei! Und Heidelberg?

Irgendwas muss am gestrigen 25. Mai drangewesen sein, dass er für so vieles zum Wahltag erklärt wurde: Europa- und Kommunalwahl, die Wahl in der Ukraine und … ein Volksentscheid in Berlin zur Bebauung des Tempelhofer Feldes, der dem Senat eine eindeutige Absage für die geplante Bebauung am Rand der riesengroßen Freifläche erteilt hat. „Der Senat … Weiterlesen