Denkanstoß

Jugendklimagipfel und Zukunftsfähigkeit

„Alles Unheil dieser Welt geht davon aus, dass die Menschen nicht still in ihrer Kammer sitzen“, erkannte der französische Philosoph Blaise Pascal. Der Gedanke, möglicherweise nicht ohne ein gewisses Augenzwinkern geäußert, hat allerdings einen wahren Kern, der heute mehr denn je gilt: Ersetze „Unheil“ durch „Klimaveränderungen“ und „nicht still in der Kammer sitzen“ durch „überflüssigen Konsum betreiben“ …

Positiv gewendet, wird aber ein vernünftiger Schuh daraus: Das Glück liegt ganz nahe, und je weniger wir glauben, dafür „aus der Kammer zu müssen“, desto mehr vom Glück bleibt auch für künftige Generationen, wie Gipfelteilnehmerin Petra uns erklärt:

Petra

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s